Notfälle

Bei Notfällen oder auftretenden Schwierigkeiten mit festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnspangen möchten wir Ihnen hier Tipps zur Selbsthilfe an die Hand geben. Vereinbaren Sie jedoch bitte in jedem Fall zeitnah einen Termin, damit wir Ihnen so schnell wie möglich helfen können.

Probleme mit der festsitzenden Zahnspange:

Ein Bracket oder Band hat sich gelöst:

Hat sich ein Bracket oder Band gelöst und hängt dieses noch fest am Bogen, belassen Sie am besten alles wie es ist. Sofern sich ein Bracket oder ein Band komplett gelöst hat und keine Verbindung mehr zum Bogen besitzt, versuchen Sie es vorsichtig zu entfernen. Bewahren Sie bitte alle entfernten Teile auf und bringen Sie diese zum nächsten Termin mit.

Wenn der Bogen aus dem Band oder Bracket gerutscht ist, versuchen Sie ihn vorsichtig mit einer Pinzette wieder in das Band/Bracket einzuführen. Ist dies nicht möglich, kann bei Bedarf Schutzwachs aufgetragen werden.

Sticht das Bogenende in die Wange oder in das Zahnfleisch, benutzen Sie bitte das von uns mitgegebene Schutzwachs. Teilen Sie eine kleine Menge ab und kneten sie diese zu einer Kugel. Drücken Sie die Kugel auf das störende Ende. Sollten Sie kein Schutzwachs mehr zu Hause haben, kann zuckerfreier Kaugummi zum Abdecken verwendet werden. Während des Schlafens bitte das Schutzwachs oder den Kaugummi nicht im Mund belassen.

Nach dem Einsetzen einer festsitzenden Zahnspange können für einige Tage Schmerzen auftreten. Linderung können homöopathische Präparate bringen. Bei starken Schmerzen kann nach Absprache mit dem Kinderarzt eine Schmerztablette (z.B. Ibuprofen®/Nurofen®) verabreicht werden. Bei wunden Stellen im Mund kann eine antibakterielle Spüllösung (z.B. Meridol®) oder Kamillentee zum Spülen verwendet werden. In jedem Fall ist die vorsichtige Reinigung mit einer Zahnbürste weiterhin sehr wichtig, da bakterielle Entzündungen am Zahnfleisch ebenfalls Schmerzen verursachen.

Probleme mit herausnehmbaren Apparaturen

Sollte die herausnehmbare Zahnspange am Zahnfleisch drücken oder eine scharfe Kante aufweisen, kann sie vorübergehend weggelassen werden. Vereinbaren Sie in diesem Fall bitte zeitnah einen Termin in unserer Praxis.

Wenn die abnehmbare Zahnspange nicht mehr richtig passt oder zu locker sitzt, vereinbaren Sie bitte zeitnah einen Termin in unserer Praxis.

Können Sie die Zahnspange nicht wiederfinden, vereinbaren Sie bitte zeitnah einen Termin in unserer Praxis. Es besteht eine hohe Rezidivgefahr und die bisher erreichten Behandlungsfortschritte werden aufs Spiel gesetzt.

Zahnärztlicher Notfalldienst

An Wochenenden und an Feiertagen kann der zahnärztliche Notfalldienst unter der Telefonnummer 0711 78 77 788 erfragt werden.